Erfolgsfaktor Website
Wie Google nicht mobiloptimierten Websites den Kampf ansagt

Im Alltag sorgen Schilder- und Lichtreklamehersteller für Hingucker – und im Internet sind sie bald nicht mehr zu finden? Das könnte ab März für viele Websites unserer Fachbetriebe Realität werden. Denn Google plant den groß angelegten Frühjahrsputz und beabsichtigt, nicht mobiloptimierte Websites schlichtweg aus den Suchergebnissen zu kehren.

Laut der Studie Digitalisierungsbarometer 2020* beginnen 57% der Kunden ihre Handwerkssuche im Internet, 80 % nutzen auch bei mündlichen Empfehlungen das Internet zur Recherche. Wer hier nicht gefunden wird, lässt sich Geschäft entgehen.

Quelle: https://digibarometer-handwerk.de

Digitalexperte Thorsten Pydde von Sutter LOCAL MEDIA erklärt, welche Websites von dem Google-Update im März betroffen sind und zeigt Ihnen Möglichkeiten, um schnell, sicher und mobiloptimiert mit dem Wettbewerb mithalten zu können. 

Wann?
25.02.21, 18 Uhr
Wo:
online via Zoom

Im kostenlosen Vortragsevent: 

✔ erhalten Sie einen praktischen Überblick über die von Google geplanten Maßnahmen 
✔ lernen Sie einfache Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Website fit für das Update machen
✔ erfahren Sie, wie Ihr Betrieb auch im Internet zum Hingucker wird

“Kompliziert kann jeder. Mein Ziel ist es, Handwerksbetrieben schnelle und sichere Lösungen an die Hand zu geben. Damit Sie nicht nur mobiloptimiert mithalten, sondern herausragen können.”  

Thorsten Pydde, Digitalexperte, Sutter LOCAL MEDIA 

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Entscheider und Digital-Verantwortliche und ist als exklusives Angebot des Zentralverbands Schilder und Lichtreklame (ZVSL) ausschließlich den Innungsmitgliedern des ZVSL vorbehalten.
Die Teilnahme am Online-Vortragsevent ist für Sie als Innungsmitglied kostenlos.  

Melden Sie sich gleich zum Online-Vortrag an. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen beschränkt.  

Testen Sie Ihre Website!